Wartebullen 2019

ZITTAU

868514
DE 09 53262055
17.01.2018
Züchter: Eberl, Sauerlach
BK: A2A2
KK: BB
ZITTAU_868514_Pfaller.jpg
GZW
120 66%
MW
121 72%
HKL
107 66%
FIT
104 70%
Abstammung
ZASPIN
DE 08 14101128
ZASPORT
ZASTER
BAVARIA ENGADIN
BIANCA
ROMY
DE 09 49297518
4/2,7 13.494 4,08 3,40
HL 2019 14.020 3,98 3,29
MASSIMILIANO HUASCARAN
ROMA RUPTAL
ROSALIE

Milch

121 72%
Milch kg+885
Fett %-0,04
Fett kg+33
Eiweiss %-0,05
Eiweiss kg+26

Fleisch

106 65%
Nettozunahmen
99 69%
Ausschlachtung
107 61%
Handelsklasse
107 66%

Fitness

104 70%
Nutzungsdauer
106 71%
Persistenz
106 72%
Fruchtbarkeit
104 52%
Eutergesundheit
101 74%
Zellzahl
104 70%
Melkbarkeit
102 70%
Kalbeverlauf pat.
95 64%
Leistungssteig.
104 72%
Vitalitätswert
92 56%
Kalbeverlauf mat.
102 57%
Befruchtung
ÖZW
114 75%
Exterieur Töchter: 0
Rahmen 98
Bemuskelung 95
Fundament 107
Euter 99
Kreuzhöhe 99
Körperlänge 97
Hüftbreite 97
Rumpftiefe 96
Beckenneigung 112
Sprg.Winkelung 101
Sprg.auspräg. 101
Fessel 105
Trachten 106
Voreuterlänge 117
Sch.euterlänge 116
Voreuteraufhängung 99
Zentralband 88
Euterboden 91
Strichlänge 109
Strichdicke 101
Strichplatz.vorne 92
Strichplatz. hi. 100
Str.Stellung hinten 101
Euterreinheit 105
Rahmen
Bemuskelung
Fundament
Euter
Milch kg
Fett %
Eiweiss %
Melkbarkeit
Kalbinnen
Wohl einer der leztten eingestellten Zasprin Söhne in Bayern stellt der Bulle Zittau dar. Mit hoch interessanter Linienführung über Massimilliano und Ruptal führt er für unser Region wertvolles Blut in sich. Z'ittau stammt aus einer extrem leistungsstarken Kuhfamilie aus dem Betrieb Eberl in Arget wo bereits einzelne Bullen den Weg in die Besamung gefunden haben. Bei guten Milchleistungszahlen sowie Fleisch und Fitnesszahlen war es für uns eine Notwendigkeit die interessanten Blutlinien zu uns an die Station zu holen.